Stiftung Historische Kommission für die Rheinlande 1789-1815 Fondation Commission Historique des Régions Rhénanes 1789-1815 Mitglied im Bundesverband deutscher Stiftungen
Über die Stiftung
Fördergelder Aktuelle wissenschaftliche Veröffentlichungen für den Zeitraum 1789-1815 (DE/FR/EN) Bestellbare Bücher der Stiftung Kontakt Impressum
Kolloqium 2018 "Die ersten Demokraten 1793? - vom blutigen Aktionismus bis hin zur Vermarktung durch die DDR"
Am 5. Juli 2018 richtete die Stiftung in Königstein/Taunus parallel zur Ausstellung "Expedition Custine" im Rathaus ein Kolloquium zum Thema „Die ersten Demokraten 1793? - vom blutigen Aktionismus hin zur Vermarktung durch die DDR“ aus. Wissenschaftler, Praktiker von heute und ein preußischer Augenzeuge von 1793 versuchten die Gewalt der Akteure der Mainzer Republik und die angeordnete Massendeportation der Nichtwähler zu erklären. Mit Prof. em. Dr. Dr. Michael BOCK, Kriminologe, bis 2015 Inhaber des Lehrstuhls für Kriminologie, Jugendstrafrecht, Strafvollzug und Strafrecht an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Egbert BÜLLES, Oberstaatsanwalt aD für organisierte Kriminalität, Dr. Diether DEGREIF, Archivdirektor aD, Hessisches Hauptstaatsarchiv Wiesbaden, Dr. Martin KLÖFFLER als Schauspieler und "Augenzeuge von 1793". Die Publikation zu diesem Kolloquium erscheint in 2019.
Archiv
Sammlungsstücke
Startseite